Sprache auswählen
  • Italiano
  • English
  • Deutsch
  • Español
  • Français
Der Warenkorb ist leer
close
De Gendt gewinnt die achte Etappe der Tour de France
14 Juli 2019
De Gendt gewinnt die achte Etappe der Tour de France

Der Fahrer des Lotto-Soudal Teams erobert den Etappensieg im Alleingang.

Einer der besten Ausreißer im Feld hat den Sieg auf der achten Etappe der Tour de France erobert. Nach einer langen Flucht beschleunigte Thomas De Gendt 70 Kilometer vor dem Ziel und setzte seinen letzten Begleiter De Marchi ab. Alaphilippe und Pinot kamen sehr nahe, aber es ist De Gendt gelungen, die beiden hinter sich zu lassen.

Thomas De Gendt: “Wir wollten heute wirklich einen Ausreißer haben. Der erste Angriff in der Gruppe war der richtige, um den Ausbruch des Tages zu schaffen, und es war ziemlich einfach, daran teilzunehmen. Seltsam, denn ich rechnete mit viel mehr Kämpfen. Zusammen mit drei anderen Fahrern startete ich zu einer Ausreißerfahrt, aber die Gruppe gab uns nicht viel Platz. Aus meiner Sicht braucht man auf dieser Strecke nicht viel Vorteil; du must nur clever fahren. Nach einer Weile hatte ich nur noch De Marchi an meiner Seite, also mussten wir unser Bestes tun, um um den Sieg zu kämpfen und das haben wir getan. 70 Kilometern vor dem Ziel beschloss ich, einen Alleingang zu versuchen, aber als wir uns dem Ende näherten, wurde mir gesagt, dass Alaphilippe und Pinot mir folgten. Ich weiß, dass Alaphilippe besonders stark bergab ist, also musste ich alles geben, was ich konnte. Ich verbrauchte fast die letzte Energie, die noch übrig war, fast musste ich mich übergeben, aber zum Glück habe ich es geschafft.”

“Ich denke, das ist meine beste Leistung aller Zeiten. Ich bevorzuge diesen Sieg mehr als den am Mont Ventoux, ich hatte wirklich einen fantastischen Tag und unfassbar gute Beine.”

De Gendt und seine Kollegen vom Team Lotto-Soudal meistern die harten Etappen der Tour de France im Sattel ihrer Ridley, ausgestattet mit den neuen elektronischen Campagnolo Super Record 12S-Gruppen und mit den Laufrädern Full Carbon Campagnolo Bora Ultra 35.

 

© TDW / Getty Images

Diese Website verwendet Cookies, um das Website-Erlebnis für den Nutzer zu optimieren, und auch zu Marketing- und Werbezwecken. Wenn Sie weiter auf der Website navigieren, ohne die Cookies zu deaktivieren, erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät platzieren und verwenden. Um unsere Politik hinsichtlich der Cookies kennenzulernen, klicken Sie hier.