Sprache auswählen
  • Italiano
  • English
  • Deutsch
  • Español
  • Français
Gegen Fälschung
Gegen Fälschung
KAUFEN SIE ORIGINAL-LEISTUNG UND ORIGINAL-SICHERHEIT! CAMPAGNOLO GEGEN FÄLSCHUNG ZUM SCHUTZ DER SICHERHEIT

Markenprodukte und High-End-Produkte werden oft zu Referenzprodukten und als solche zu sehr wünschenswerten, so dass sie oft kopiert werden und so den Weltmarkt der Fälschung speisen.

Die Exklusivität der Campagnolo-Bauteilproduktion und der Campagnolo-Laufräder, verbunden mit ihren Leistungen und technischen Eigenschaften, sind so attraktiv geworden, dass die FÄLSCHER einige unserer Produkte klonen und sie in beträchtlichen Mengen auf die internationalen Märkte werfen.

Campagnolo setzt sich deshalb dafür ein, dass die Originalität des Produktes gesichert wird und vor allem die Sicherheit und die Unversehrtheit des Käufers im Sattel gewährleistet wird. Der Kauf eines gefälschten Produktes verhindert nicht nur die Leistung und das Erlebnis auf dem Fahrrad, sondern gefährdet die Sicherheit des Radfahrers.

Im Folgenden geben wir 6 einfache Regeln an, die es dem Kunden ermöglichen, sich beim Kauf eines Campagnolo-Originalprodukts zu schützen.

  1. Wenden Sie sich an einen Campagnolo-Shop

    Wenden Sie sich für Käufe von Campagnolo-Produkten vorzugsweise an einen Campagnolo Pro-Shop oder einen Campy Code, wo außer dem Produkt auch Professionalität und Kompetenz garantiert werden.
  2. Prüfen Sie die Zuverlässigkeit des Verkäufers

    FÄLSCHER operieren am meisten über E-Commerce-Websites und Online-Auktionen. Prüfen Sie beim Online-Kauf vorab die Zuverlässigkeit der Website und / oder des Anbieters.
  3. Prüfen Sie das Zertifikat

    Unsere bis heute am häufigsten gefälschten Produkte sind die Laufräder der Produktfamilien Bora und Hyperon. Sollten Sie diese kaufen, prüfen Sie bitte, ob sich an der Felge ein kleines Schild mit dem Certilogo®-Code befindet.
  4. Misstrauen Sie zu stark ausgedehnten Garantien

    Achtung! Fälscher bieten oft erweiterte Garantien, die natürlich gar keinen Wert haben. Wir erinnern daran, dass die Campagnolo-Garantie weltweit 3 Jahre gültig ist.
  5. Schenken Sie zu niedrigen Preisen kein Vertrauen

    Ein Verkaufspreis, der im Verhältnis zu dem von anderen Betreibern auf dem Markt angebotenen deutlich unter dem Durchschnitt liegt, ist das erste Zeichen, das Sie warnen sollte.
  6. Senden Sie uns ihre Meldung

    Campagnolo bekämpft die Fälschung und arbeitet mit verschiedenen Unternehmen und internationalen Organisationen zusammen, die bereits Schritte eingeleitet haben, um auf verschiedenen Märkten Angebote von gefälschten Produkten zu eliminieren. Ihre Rolle ist von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie uns Ihre Meldung über eventuelle Anzeigen von gefälschten Produkten senden, können unsere Aktionen mehr Wirkung zeigen.

Campagnolo bekämpft in Zusammenarbeit mit verschiedenen Unternehmen die Fälschung.
Eines unserer wichtigsten Ziele ist die Vorbeugung bzw. der Versuch, Anzeigen und entsprechende Online-Verkäufe gefälschter Campagnolo-Produkte zu identifizieren und zu blockieren.
Daten zum 31.07.2015 aktualisiert

20.000
 
Fälschungen entfernt
2.800
 
Verkäufe blockiert
925.000€
 
blockierter Betrüge
-82%
 
Fälschungen
(in den letzten 12 Monaten)

Aber bleibt noch viel zu tun.
In diesem Zusammenhang brauchen wir die Zusammenarbeit aller und laden daher jeden ein, uns eventuelle Anzeigen gefälschter Produkte durch Ausfüllen des Formulars hier unten zu melden:

GEFÄLSCHTE Produkte können schwerwiegende Strukturfehler aufweisen und für den Benutzer zu schweren Schäden und/oder zum Tod führen.

FÜR ITALIEN ERINNERN WIR DARAN, DASS DER KAUF GEFÄLSCHTER PRODUKTE von Artikel 648 des Strafgesetzbuches als HEHLEREI-DELIKT angesehen wird. Gemäß Art. 1, Absatz 7, Gesetzesdekret Nr. 35 vom 14. März 2005 wird der Endabnehmer, der aus irgendeinem Grund Sachen kauft, die wegen ihrer Qualität oder wegen des Zustands der Person, die sie anbietet, oder wegen des Geldbetrags zu der Überzeugung führen, dass die Bestimmungen bezüglich des Ursprungs und der Herkunft der Produkte und des gewerblichen Eigentums verletzt worden sind, mit einer Verwaltungsstrafe von € 100,00 bis zu € 7.000,00 bestraft.

Diese Website verwendet Cookies, um das Website-Erlebnis für den Nutzer zu optimieren, und auch zu Marketing- und Werbezwecken. Wenn Sie weiter auf der Website navigieren, ohne die Cookies zu deaktivieren, erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät platzieren und verwenden. Um unsere Politik hinsichtlich der Cookies kennenzulernen, klicken Sie hier.