Sprache auswählen
  • Italiano
  • English
  • Deutsch
  • Español
  • Français
Der Warenkorb ist leer
close
Valverde gewinnt seinen ersten Weltmeistersieg
26 Februar 2019
Valverde gewinnt seinen ersten Weltmeistersieg

Der Weltmeister des Movistar Teams holt seinen 100. Sieg.

Das Warten ist vorbei. Nach mehreren Rennen, bei denen er seine beispiellose Beständigkeit bewies, aber seine Siegerarme nicht heben konnte, brachte ihm die erste Ankunft auf dem Gipfel der Berge der UAE-Tour seinen ersten Weltmeistersieg auf den Hängen von Jenel Hafeet, dem gleichen Aufstieg, bei dem er seinen Erfolg in der Gesamtwertung der Abu Dhabi Tour 2018 besiegelte. Die Arbeit von Castrillo, Oliveira, Sütterlin, Amador und auf den letzten 10 km des Aufstiegs Lluís Mas und Rubén Fernández ermöglichte es Valverde, ruhig zu bleiben, versteckt in einer immer kompakteren Gruppe gegen die starken Winde, im Windschatten des beharrlichen Tempos des Jumbo-Visma Teams.

Alejandro, der auf seinem voll mit Campagnolo ausgestatteten Canyon-Rad fuhr, reagierte nicht auf die erste Beschleunigung des Führenden Primoz Roglic, sondern beschränkte seine Anstrengungen, indem er einen Angriff 2,5 km vor dem Ziel startete, um Daniel Martin zu erreichen und erreichte dann in einem zweiten Zug die Spitze des Rennens und brachte den Sprint widerstandslos zu Ende.

 

© TDW / Getty Images

Diese Website verwendet Cookies, um das Website-Erlebnis für den Nutzer zu optimieren, und auch zu Marketing- und Werbezwecken. Wenn Sie weiter auf der Website navigieren, ohne die Cookies zu deaktivieren, erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät platzieren und verwenden. Um unsere Politik hinsichtlich der Cookies kennenzulernen, klicken Sie hier.