Sprache auswählen
  • Italiano
  • English
  • Deutsch
  • Español
  • Français
Skeleton™-Bremsen
Mechanische Technologien
SEIT JEHER LEGT CAMPAGNOLO®, ALS ERSTER UNTER DEN ANBIETERN VON FAHRRADKOMPONENTEN, GANZ BESONDEREN WERT DARAUF, EINEN EFFIZIENTEN BREMSVORGANG UNTER SÄMTLICHEN FAHRBEDINGUNGEN DURCH MODULATION DER BREMSVORGÄNGE ZWISCHEN VORDERRAD- UND HINTERRADBREMSE ZU ERREICHEN.

Grössere steifigkeit kombiniert mit einem weiter reduzierten gewicht: damit haben unsere entwicklungsingenieure beim design der skeleton™-bremsen das gesetzte ziel erreicht. Und diese zweifache eigenschaft gilt praktisch für alle gruppen im katalog von der Athena™ bis zur Super Record™ Gruppe.

Die Vorderradbremse kann dank ihrer Bauweise mit doppeltem Drehpunkt circa 70% der kombinierten Bremskraft auf die Vorderradfelge ausüben; die Hinterradbremse, bei der dagegen nur ein einfacher Drehpunkt verwendet wird, beugt dem durch die leichtere Hinterachse bedingten Ausbrechen des Hinterrads vor, indem die Hinterradfelge weniger stark angebremst wird.

Die Struktur mit Einzeldrehpunkt gestattet zudem, im Vergleich zu den Bremsen mit doppeltem Drehpunkt noch ein paar Gramm zusätzlich einzusparen.

Eines der leitprinzipien für die Entwicklung jeder Komponente ist die umsichtige und sorgfältige materialauswahl. In anbetracht der vielfalt der unterschiedlichen beanspruchungen, denen ein Bremskörper ausgesetzt ist, haben wir festgelegt, dass aluminium nach wie vor das beste Material für seine fertigung darstellt.

Unsere Techniker haben für die Skeleton™- Bremsen ein Basiskonzept aus der Baukonstruktionslehre angewandt, auf Grund dessen auf zweierlei Art vorzugehen ist: So wenig Material wie möglich zu verbrauchen und dieses Material in der größtmöglichen Entfernung von der neutralen Biegeachse des betreffenden Querschnitts anzuordnen. Auf diese Weise wird das Verhältnis zwischen Gewicht und Steifigkeit an der Komponente auf ein Maximum optimiert. Und dabei wird die bekannte Zuverlässigkeit bei den Bremseigenschaften von Campagnolo® nicht nur beibehalten, sondern sogar noch erhöht.

Die Betreuung von professionellen Radrennfahrern bedeutet die Berücksichtigung aller Anforderungen. Campagnolo® hat für für die Super Record™, Record™, Chorus™ und AthenaTM Bremsen eine zweite Option entwickelt.

Zusätzlich zur Standardversion mit einer Bremsachse gibt es die Option mit doppelter Bremsachse für diejenigen, welche eine stärkere Bremsleistung am Hinterrad verlangen. Das Skeleton Design und die neue Zusammensetzung der Bremsbeläge ist für die hervoragende Bremsleistung verantwortlich.
Die Bremsbelaghalter mit optikmaler Einstellbarkeit ermöglichen die Optimierung der Kontaktfläche.

Shop
Nächstgelegenes Geschäft finden
E-store
Entdecke die Vielfalt der Angebote speziell für Dich!
Kostenlose Lieferung ab € 100
NUTZE DIE GELEGENHEIT!
Diese Website verwendet Cookies, um das Website-Erlebnis für den Nutzer zu optimieren, und auch zu Marketing- und Werbezwecken. Wenn Sie weiter auf der Website navigieren, ohne die Cookies zu deaktivieren, erklären Sie sich einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät platzieren und verwenden. Um unsere Politik hinsichtlich der Cookies kennenzulernen, klicken Sie hier.